* UNBOXING * Lookfantastic Box September

Die letzten Tage und Wochen ist es auf meinem Blog ruhig geworden. Keine Sorge - das ist kein Zeichen dafür, dass ich mein Herzensprojekt an den Nagel hänge. Ich war im Urlaub und habe mich einfach mal nur auf Erholung konzentriert. Und auf die Liebe. Denn mein Freund und ich haben uns verlobt. Da dachte ich an viel, aber nichts ans Bloggen. Ich hoffe, alle meine treuen Leser können mir verzeihen.

 

Aber nun geht es wieder richtig los. Und das direkt mit einem Unboxing der aktuellen Lookfantastic Beauty Box. Diesmal in der #LFBDAY Edition - denn die britische Beauty Box wird zwei Jahre alt.

 

Das Lookfantastic Team verspricht eine Kosmetik-Zusammenstellung für ein strahlendes Party Make Up. Mal schauen, ob das Versprechen eingehalten werden kann. 

Lookfantastic Beauty Box ohne Mindestbestellwert
Lookfantastic Box im September

Diese sechs Beauty Produkte waren drin

Mal wieder ist ein Produkt von Lord & Berry dabei (die Marke ist in Beauty Boxen regelmäßig vertreten). Diesmal mit einem Strobing Pencil. Strobing ist sozusagen das Gegenstück zum Contouring. Statt bestimmte Stellen im Gesicht dunkler zu schminken, um sie optisch nach zurücktreten zu lassen, werden beim Strobing die Gesichtszonen gehighlightet, die man betonen möchte. Zum Beispiel Wangenknochen und Nasenrücken. Gemeinsam mit der BB Cream - zu der komme ich gleich -, kann man mit dem Stift ein wunderbares Glow Finish zaubern. 

 

Uiii, eine Body Butter von Bliss. Die Marke war schon mal mit einer Körperbutter in der Lookfantastic Box zu finden und hatte mich positiv überrascht. Ich mag besonders den fruchtigen Duft. Diesmal mit Zitrone. Ich trage sie morgens nach dem Duschen auf, um gut gelaunt und voller Energie in den Tag zu starten.

 

Mein persönlicher Favorit in diesem Monat ist auch der Liebling des Lookfantastic Teams: Die Liquid Gold BB Cream von Argan. Wenn du regelmäßig meinen Blog liest, weißt du, dass ich ein mega Fan von BB Creams bin. Ich mag das leichte und natürliche Finish - und einen unkomplizierten Beauty Look, der mich morgens wenig Zeit im Bad kostet. Neben den pflegenden und kaschierenden Eigenschaften, die eigentlich jede BB Cream hat, kann dieses Produkt mit einem weiteren Benefit "glänzen": Angereichert mit Goldpartikeln, lässt es die Haut wunderbar strahlen und verleiht einen Wahnsinns Glow. Ich bin begeistert und kaufe mir die Liquid Gold BB Cream mit Sicherheit nach.

 

Das Label Christophe Robin war mir bisher nicht bekannt. Sie ist mit einem Purifying Shampoo in der LFBDay-Edition dabei. Das milde Shampoo soll die Haare gründlich reinigen. Der Clou: Das Haar von beschwerenden Rückständen befreit und kann wieder seine natürlichen Wellen und Locken zum Vorschein bringen. Hab es noch nicht getestet, werde es aber auf jeden Fall nachholen.

 

Ein weiteres Highlight ist für mich der Mini Moxie Lipstick von bareMinerals. Die Marke ist für ihr Minerals Make Up bekannt und wird seit einigen Monaten extrem gehyped. ich habe mich auch schon von dem Fieber für das US-amerikanische Label anstecken lassen. Der Lippenstift kommt in einem dezenten und dennoch tiefroten Farbton und pflegt die Lippen mit Vitamin A,C und E.

 

Eine kleine Überraschung waren für mich die Eye Pads von Gatineau. Die Marke kannte ich bisher nicht - sie macht aber einen anspruchsvollen und hochpreisigen Eindruck. Bei Lookfantastic gibt es die Eye Pads im 6er-Pack für 42,95 Euro. Macht für das Einzelpack aus der Box etwas einen Wert von 7,16 Euro. Die Pads werden aus der Verpackung genommen und für 10 Minuten auf die Partie unter den Augen gelegt. Ih habe es heute ausprobiert (genau richtig, denn gestern waren wir feiern und ich hatte Augenringe bis zum Mond), und bin begeistert. Die Pads halten gut und man spürt, wie die Haut während der Anwendung genährt und gekühlt wird. Nach der Anwendung erschien die Augenpartie aufgepolstert und glatt. Einziges Manko: Beim rausnehmen aus der Packung klebten die zwei einzelnen Pads ziemlich aneinander und mussten erst einmal mühsam auseinandergefrickelt werden.

 

Lookfantastic Box September - Mein Fazit

Die Lookfantastic Box September konnte mich in erster Linie wegen der Hochwertigkeit der Produkte überzeugen. Die Box enthält selten Kosmetik in Originalgröße - das ist schade. Dafür entdeckt man aber Marken oder Produkte, die man sich sonst nicht spontan kaufen würde. Zum Ausprobieren und ein wenig selbst verwöhnen finde ich die Box echt klasse. Und ja, ich bin auch ein großer Fan des Boxendesigns. Da macht mir das Unboxing gleich viel mehr Spaß. Im Herzen bin ich eben doch ein kleines Kind geblieben.

 

Die Box kostet im Monatsabo 20 Euro. Umso länger man sich bindet, desto günstiger wird sie. Ich habe das Jahresabo und komme hier auf einen Boxenpreis von 15,50 Euro pro Monat - macht 4,50 Euro Rabatt pro Box. Lohnt sich aber nur, wenn man die Beautysachen wirklich mag und sich sicher ist, sich ein Jahr binden zu wollen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0