Glossybox Oktober 2016

Natural Beauty Edition

Natural Beauty HomeSpa
Glossybox Oktober 2016

Lange musste ich auf meine Glossybox warten, da sich der Paketbote und ich ständig verpasst haben. Aber jetzt ist sie da und ich bin mega happy. Für mich eine der besten Boxen der letzten Monate. Los geht's mit dem Unboxing.

Wellness Kosmetik für Zuhause

Los geht's mit der Slow Âge Pflege von Vichy. Sie lag der Box in Maxiprobengröße bei. Laut Glossy Magazin versorgt die Creme die Haut mit Feuchtigkeit und schützt vor UVA- und UVB-Strahlen. Und - wie der Name vernuten lässt - sie soll die Haut langsamer altern lassen. Ich selbst bin sehr angetan von der Creme. Sie riecht gut, hat eine tolle Konsistenz, lässt sich super verteilen und zieht schnell ein. Ob sie jedoch wirklich die Hautalterung verlangsamt, kann ich erst nach einem dauerhaften Test beurteilen.

 

Der Reinigungsschaum von sebamed (in Originalgröße enthalten) ist nicht unbedingt das, was ich bei meiner Haut brauche. Er bekämpft gezielt Pickel und andere Hautunreinheiten, mit denen ich eigentlich keine Probleme habe. Dennoch verwende ich den Schaum morgens und abends bei der Gesichtsreinigung, um Make Up zu entfernen und frisch in den Tag zu starten. Mein Fazit: Reinigt gründlich und dennoch sanft. 

 

Die Augencreme von lavera (in Originalgröße enthalten) konnte mich bereits bei der ersten Anwendung überzeugen. Sie pflegt nicht nur die Augenpartie, sondern kaschiert auch Schatten unter den Augen. Die Creme ist nun Bestandteil meiner täglichen Pflegeroutine.

 

Das Lip Parfait von Trifle Cosmetics (Originalgröße) war diesen Monat in jeder Glossybox enthalten. Der Lippenstift kommt im Nude-Ton und zerschmilzt regelrecht auf den Lippen. Meiner Meinung nach zurecht als Lip Parfait bezeichnet.

 

Das Beste kommt zum Schluss: Ebenfalls in jeder Box enthalten war das Wimpernwachstumsserum von Nuvega (in Maxiprobengröße). Bei regelmäßiger Anwendung soll man sich nach sechs bis acht Wochen über längere Wimpern freuen können. Ich benutze das Serum nun seit einer Woche und kann jetzt schon erste Erfolge sehen. Ein kleiner Tipp von mir: Versuch mal, das Serum auf den Augenbrauen zu verteilen. Ich habe es getestet und selbst die sind nun dichter - und wachsen selbst an Stellen, an denen ich zu viel weggezupft habe. Übrigens ist das Produkt komplett vegan.

 

Glossybox Oktober 2016 - Mein Fazit

Ungelogen - ich finde die aktuelle Glossybox megaklasse. Gleich drei Produkte waren bei mir in Originalgröße enthalten. Das Wimpernserum hat trotz Maxiprobengröße umgerechnet einen Wert von ca. 30 Euro. Und alle Artikel haben mich restlos überzeugt.

 

Leider ist die Box bereits ausverkauft. Wenn du heute noch ein Abo abschließt, bekommst du daher als erstes die Glossybox Classic. Die Beauty Box enthält eine Auswahl an Produkten aus früherer Boxen und ist noch bis Ende des Monats erhältlich. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0