Fembox Dezember 2016

Die Box von Fernanda Brandao

Hallo ihr Lieben. Endlich melde ich mich zurück aus meinem Weihnachtsurlaub - und starte auf meinem Blog in das neue Jahr direkt mit einem Unboxing. Die zweite Fembox überhaupt ist zwischen den Feiertagen bei mir eingetroffen. Nach der ersten Box sind die Anforderungen wirklich hoch - denn diese war mit einem schönen Mix aus Beauty und Lifestyle-Artikeln der absolute Kracher. Mal schauen, ob die Fembox Dezember 2016 da mithalten kann.

Die Frauenbox unter den Boxen
Fembox Dezember 2016

Das war drin

Obwohl die Fembox bereits im Dezember verschickt wurde, könnte das Motto: "Neues Jahr, neues Ich" lauten. Denn neben Beauty Produkten steckten auch Fit-Macher in der Box. Zum einen das Workout Water "Stay Fresh". Es schmeckt lecker nach Holunder und soll die Muskeln mit Eiweißbausteinen schützen. Ich finde die Idee, das Getränk der Box beizulegen, ziemlich gut, denn es harmoniert perfekt mit dem Abonentinnen-Geschenk in diesem Monat: Ein Gutschein für drei kostenfreie Monate auf Yogaeasy.

 

Die Compact Foundation von Maxfactor hat mich positiv überrascht. Sie hat eine eher pudrige Konsistenz, deckt gut und verleiht einen leicht schimmernden Teint. Eine tolle Alternative zu Flüssig-Make-Up.

 

Das Aftershave Balsam für Frauen von Dr. Severin kenne ich bereits aus der Pink Box. Nur nicht in diesem praktischen Pumpspender. Der hat jetzt einen Ehrenplatz bei mir im Bad, weil ich ihn nicht nur sehr schön anzusehen finde. Nach der Rasur beruhigt das Balsam außerdem die Haut und kühlt angenehm. 

 

Ganz anders ist die Wirkung des Rücken und Nacken Balsams von Kneipp. Die Creme wird direkt auf schmerzende Stellen im Rücken- und Nackenbereich aufgetragen. Bei mir setzt die wärmende Wirkung ein paar Minuten nach dem Auftragen ein. Tut richtig gut.

 

Auf die Plastikbänder von Twisterz bin ich erstmal ordentlich reingefallen. Ich dachte, es wären Spiralhaargummis und ärgerte mich total, dass sie alle nicht zu einem Kreis verschweißt waren. Jetzt weiß ich auch wieso. Die Bänder sollen um schmale Kabel (etwa von Kopfhörern) gewickelt werden und schützen sie so. Sieht außerdem ziemlich cool aus.

 

Das Duschgel von Acqua Colonia riecht belebend und erfrischend. Ich benutze es gerne nach dem Training. Ergänzt das vorige Yoga-Workout.

 

Bleibt noch der Chai-Tee von Simply Chai. Das Pulver, was in seiner Optik an braunen Zucker erinnert, wird mit Milch oder Wasser angerührt. Ich selbst trinke den Tee mit warmer Sojamilch - und bin vom Geschmack begeistert. Schmeckt nicht so künstlich, wie andere Chai-Tees auf dem Markt.

 

Als kleines Highlight lag der Box noch ein Stapel Postkarten mit mega süßen Sprüchen bei.

Mein Fazit zur Fem.box Dezember 2016

Die zweite und letzte Fembox aus 2016 hat mich wieder überzeugt. Mir gefällt der Mix aus Kosmetik, Accessoires und Fitness-Produkten mega gut. 

 

Meine persönlichen Favoriten sind der Chai Tee und die Foundation. Und deine? Ich freue mich über deinen Kommentar.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0