Glossybox Februar - Valentinstag

Love Edition

Hach, zum Tag der Liebe gibt sich Glossybox immer besonders große Mühe mit seinem Boxen Design. Auch dieses Jahr. Ich bin hin und weg von der Optik - und vom Inhalt? Das verrate ich dir jetzt in meinem Unboxing. Passend zum Valentinstag.

Glossybox Februar 2017
Glossybox Love Edition

Das war drin

Das Deep Moist Depot Serum von Sans Soucis teilt sich in zwei Phasen auf, die sich durch kräftiges Schütteln miteinander vermischen. Dann schnell aus dem Fläschchen auf die Finger träufeln und aufs Gesicht geben. Bei mir ist die leichte Pflege super schnell eingezogen und hat meinen Teint gleich viel frischer wirken lassen. Leider war nur eine Probe davon in der Glossybox, die für drei Anwendungen gereicht hat.

 

Diesen Monat in jeder Glossybox zu finden war das Parfum L' Eau de Rose von Jeanne Arthes. Ich habe mich sofort in diesen Duft verliebt. Er duftet nach purer Rose und ist dabei nicht zu süß. Für mich als Fan von blumigen Düften einfach perfekt. Sprühe ich jetzt jeden morgen auf. Und heute erst Recht - ist ja schließlich Valentinstag.

 

Wie passend: Meine Augencreme aus einer der letzten Glossyboxen ist gerade leer, da kommt schon die nächste. Diesmal ein Glück nicht von der Lidl-Marke Cien, sondern von oOlution. Okay, ich habe noch nie etwas von der Marke gehört, aber die Verpackung gefällt schon mal. Das Produkt ist vegan und liegt in Originalgröße bei. Bei einer UVP von 35 Euro ein echtes Highlight.

 

Das 2-Phasen Perfection Whitening Zahnpasta-Set von blend-a-med musste ich direkt testen. Erst werden mit der Zahnpasta wie gewohnt die Zähne geputzt. Danach in einem zweiten Schritt der Whitening Beschleuniger über die Beißerchen gebürstet. Ich benutze die beiden Pasten jetzt bereits seit vier Tagen - und tatsächlich: Meine Zähne waren noch nie so weiß! Es funktioniert wirklich.

 

Bleibt noch der Lip Plumper von NutraKiss. Lippenbooster sind aktuell ja mega angesagt, weil sie die Lippen ganz natürlich aufpolstern. Funktioniert tatsächlich. Nur schade, dass der Lip Plumper in der Box wirklich wirklich sehr klein war. Die Verpackung war gefühlt vier mal so groß, wie der Inhalt. Aber klar - mit Blick auf die ganze Beauty Box ist das schon ok.

Glossybox Februar 2017 - mein Fazit

Diesen Monat bin ich mit meiner Glossybox durchweg zufrieden. Die Kosmetik war ausgefallen zusammengestellt und ich konnte wieder viele neue Marken entdecken. Zudem bin ich ein riesiger Fan des Dufts aus der Beautybox, der so wunderbar nach Rose riecht. Da bekommt man richtig Lust, sich neu zu verlieben.

 

Wenn dir die Glossybox Februar gefallen hat, habe ich gute Nachrichten: Noch ist die Love Edition bestellbar. Das Parfum und der Lip Plumper sind übrigens in JEDER Box dabei. Die restlichen Produkte können abweichen.

 

Und jetzt: Weg vom Computer und mit dem Herzblatt oder den Liebsten einen schönen Tag machen. Es ist schließlich der Tag der Liebe!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0