UV Nagellack

mehrere Wochen perfekte Nägel

Wer regelmäßig meinen Blog ließt, der weiß, dass ich kein großer Freund von Nagellack bin. Keine Frage: Ich finde schön gepflegte und perfekt lackierte Nägel echt schick. Aber wenn ich mir selbst die Nägel lackiere, werde ich wahnsinnig. Für ein schönes Ergebnis brauche ich eine gefühlte Ewigkeit. Und wenn es mal geglückt ist, habe ich spätestens zwei Tage später schon erste Kratzer und Sprünge im Lack. Das ärgert mich dann so sehr, dass ich keine Lust mehr habe, mir die Nägel auf's Neue zu lackieren.

 

Deshalb habe ich mich nach einer Alternativ umgesehen und bin auf eine spannende Lösung gestoßen: UV Nagellack. Was er verspricht und was er kann, verrate ich im heutigen Blogartikel.

Shellac hat eine lange Haltbarkeit
Lange schöne Fingernägel mit UV Lack

Was ist UV Lack und wie lange hält er?

 UV Lack ist ein spezieller Nagellack mit besonders dickflüssiger Konsistenz, der eine Haltbarkeit von bis zu sechs Wochen verspricht und zugleich kratz- und stoßfest ist. Auch haben UV Nagellacke eine starke Farbintensität und zaubern einen eindrucksvollen Glanz auf die Nägel. Klingt alles viel zu schön um wahr zu sein. Funktioniert aber wirklich. Allerdings nur mit den richtigen Utensilien und bei korrekter Anwendung.

 

Das Geheimnis von UV Nagellack ist - wie der Name vermuten lässt - das Aushärten des Lacks mittels eines UV Lichtgeräts. 

UV Nagellack - Die Anwendung

Zunächst musst du deine Nägel reinigen, in Form feilen und die Nagelhaut zurückschieben. Danach - und das ist besonders wichtig - die Nägel mit einer breiten Nagelfeile leicht anrauen.

 

Als nächstes wird ein Twin Coat aufgetragen. Dieser Unterlack ist mitentscheidend für die lange Haltbarkeit des später aufgetragenen Nagellacks. Diesen für zwei Minuten unter einem entsprechenden UV Gerät oder für eine halbe Minute unter einem LED Lichtgerät aushärten lassen. Dabei kann eine sogenannte Schwitzschicht auf dem Nagel entstehen, die aber auf keinen Fall entfernt werden sollte.

 

Jetzt geht es an den eigentlichen UV Lack. Dieser wird über dem Twin Coat aufgetragen und ebenfalls zwei Minuten unter einem UV Gerät oder 30 Sekunden unter einem LED Gerät ausgehärtet.

 

Wie auch beim Lackieren mit normalem Lack ist jetzt der Top Coat dran. Hierfür solltest du wieder den Twin Coat von Schritt zwei verwenden. Einfach auftragen und diesen für vier Minuten unter dem UV Gerät oder eine Minute unter dem LED Lichtgerät aushärten lassen. Jetzt darf auch die Schwitzschicht entfernt werden.

 

Tadaaa, fertig sind die perfekt lackierten Nägel, die nun mehrere Wochen wunderschön anzusehen sind. 

 

Für mich ist UV Lack eine echte Alternative zu normalem Nagellack. Auch, weil die Startersets mit LED Gerät, Twin Coat, UV Lack und Nagelfeile bereits im Shop von nd24 um die 30 Euro zu haben sind. 

 

Hast du schon Erfahrungen mit UV Lack gemacht? Ich freue mich über deinen Kommentar.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0